Matomo pixel

Univ.-Prof. Dr. Gernot Tews

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Artikel von Univ.-Prof. Dr. Gernot Tews

Bei einer Eileiterschwangerschaft nistet sich die befruchtete Eizelle nicht in der Gebärmutter, sondern in der Schleimhaut des Eileiters ein und …

Als Kaiserschnitt bezeichnet man die chirurgische Entbindung eines ungeborenen Kindes, indem dieses mithilfe einer künstlich geschaffenen Öffnung in …

In Österreich sind 7-9% aller Paare im reproduktiven Alter von ungewollter Kinderlosigkeit betroffen. Sie ist charakterisiert durch das Ausbleiben …

Die Diagnose einer Eileiterschwangerschaft wird oft in der Ordination des Frauenarztes gestellt. Viele Frauen vermuten oder wissen bereits, dass sie …

Kondome gehören zu den beliebtesten Verhütungsmitteln. Das zeigen die Statistik und die vielen Bezeichnungen, die der Volksmund kennt. "Gummi", "…

Die Dreimonatsspritze zählt zu den hormonellen Verhütungsmethoden. Sie enthält wie Minipille, Hormonstäbchen oder Hormonspirale ein Gestagen (…


Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund